Mobile Commerce: Google überholt Apple

klein-Untersuchung-Status-Mobile-Commerce-Infografik.png

Komplette Infografik in hoher Auflösung zum Download: PNG / PDF

Android für E-Commerce auf Smartphones wichtiger als iOS

Die Bedeutung des mobilen Commerce wächst. Bereits jetzt werden 6% aller Online-Käufe von Smartphones oder Tablets getätigt - mit stark wachsender Tendenz. Bislang galten iPhone-Nutzer dabei als attraktivste Zielgruppe. Tatsächlich jedoch sorgen Android-Geräte für signifikant mehr Käufe. 29 Prozent der im Mobile Commerce getätigten Kaufakte stammen inzwischen von Telefonen mit Googles Betriebssystem - lediglich 24 Prozent von iPhones.

Das ergab die Untersuchung "Status Mobile Commerce" von SinnerSchrader. Die Digitalagentur wertete dafür Webanalytics-Daten ihrer größten E-Commerce-Kunden aus und kombinierte diese mit frei verfügbaren Quellen, wie Google AdPlanner, comScore und Alexa.

Beim Umfang der mobilen Nutzung von Smartphones sind iOS und Android mit 51 bzw. 49 Prozent nahezu gleich auf. Bei Tablets hingegen dominiert weiter Apples Betriebssystem - sowohl in Bezug auf Nutzung als auch getätigter Onlinekäufe. Die Untersuchung ergab zudem: Die Nutzung von Tablets findet mit einem Anteil von 90% derzeit fast ausschließlich aus dem WIFI statt.

0 TrackBacks

Folgende Einträge anderer Blogs beziehen sich auf den Eintrag Mobile Commerce: Google überholt Apple

TrackBack-URL dieses Eintrags: http://blog.sinnerschrader.de/cgi-bin/mt-tb.cgi/4437

1 Kommentare

Wow, das hätte ich nicht gedacht. Danke für die Studienergebnisse. Ging auch fest davon aus, dass Apple immer noch die Nase vorn hat. Bei den Smartphones merke ich selber einen immer größeren Trend zu Samsung & Co - sprich Android. Wäre interessant, wie viele der Käufe über Smartphone und Tablet generiert wurden. Denke, dass die Phones einfach zu klein sind, um wirklich shoptauglich zu sein. Vielleicht kommen dazu ja auch nochmal Werte raus.

Jetzt kommentieren


Geben Sie die Zeichen ein, die Sie im obigen Bild sehen.

Digitaler Frischfisch

Der interaktive Konsument revolutioniert das Marketing. Ein Blog von SinnerSchrader.

Werbung

Fischmarkt on Facebook